Zurück - Seite drucken - Startseite     

Aktuelles
Termine
Die Schule
Schwerpunkte
Klassen
1. Klasse
2. Klasse
3. Klasse
4. Klasse
MSK- A
MSK-B
Projekte
Fotogalerie
Schulordnung
Beratung
Lernmaterial
Elternverein
Schülerhort
Datenschutz
Kontakt




 

4. Klasse 2019/20

VOL  Dipl.Päd. Alexandra Sacher-Münzberg

Wir sind 19 Kinder, 7 Mädchen und 12 Burschen. Wir sind die Mäuseklasse, deshalb haben wir sogar drei eigene Klassenmäuschen. Fast jeden Tag dürfen diese mit jeweils einem Kind nachhause gehen. Am nächsten Tag haben die Mäuschen und wir dann viele Geschichten zu erzählen.

Jeden Donnerstag gibt es bei uns eine gesunde Jause, die immer von zwei Familien mitgebracht wird.

An zwei Tagen pro Woche arbeiten wir nach unserem Wochenplan. Unsere Frau Lehrerin meint, dass wir sehr tüchtig und gut organisiert sind. Sie ist deshalb sehr stolz auf uns!

Wir singen wirklich gerne, aber der Sportunterricht ist uns auch sehr wichtig. Genauso schätzen wir aber auch unsere bewegte große Pause, die wir mit allen anderen Schulkindern bei Wind und Wetter (außer bei Regen) im Schulgarten verbringen.

Seit letztem Schuljahr sind wir eine Bläserklasse. 13 Kinder lernen ein Blasinstrument. Zusammen mit den Kindern der 3. Klasse proben wir bald einmal in der Woche in einem großen Orchester.

Wir fühlen uns in der Schule sehr wohl. Deshalb vergeht bei uns die Zeit auch "mäuschenflink"!

________________________________________________________________________

Von 16. bis 20. September 2019 waren wir im Waldviertel auf Projektwoche. Untergebracht waren wir in Wörnharts bei Großschönau. Wir hatten wunderschönes Wetter, doch die Temperaturen waren ganz schön frisch. Wir haben viel erlebt und interessante Dinge gelernt. Wir waren im Heimatmuseum und in der Sonnenwelt in Großschönau, danach lernten wir auch noch, wie man Papier schöpft oder Glaskugeln bläst.

Außerdem machten wir eine Führung durch das Speicherkraftwerk Ottenstein, durch die Burg Heidenreichstein und wir stapften durch das Moor im Naturpark Heidenreichstein.

Das Kühefüttern, ein Quiz rund um die Kartoffel und, dass der Borkenkäfer im Nadelwald großen Schaden anrichtet, erfuhren wir auf einem Biobauernhof in Thaures.

Die Streicheltiere und die Spielescheune beim Biobauernhof Hipp, auf dem wir untergebracht waren, bereiteten uns viel Freude.

Den Abschluss bildeten eine Führung durch das Falknereimuseum auf Schloss Waldreichs und ein Rundgang durch den Eulenpark. Das absolute Highlight war aber die Flugvorführung der Greifvögel, die wir dort erleben durften.

Wir hatten alle sehr viel Spaß und würden die Projektwoche sehr gerne wiederholen! Wir wollen uns nochmals bei unserer Studentin Emilia bedanken, dass sie uns während dieser Woche gemeinsam mit unserer Frau Lehrerin betreut hat!

 Projektwoche im Waldviertel
Untitled Document

Untitled Document


 

COPYRIGHT © 2019 by VS Krems-Stein | ALL RIGHTS RESERVED.
Maria Grengggasse 2 | 3500 Krems-Stein | Austria
02732/801-363 | vs.krems-stein@noeschule.at
Powered by Kastner new media